Die Geschichte und das Konzept von Peter Pane

Peter Pane ist Burger Grill & Bar und von Flensburg bis München und von Rügen bis nach Wien mit aktuell 28 Restaurants vertreten. In Berlin hat Peter Pane vier Standort und in Potsdam gibt es auch eine Filiale.

Peter Pane. Fasadenschild.Der Ursprung von Peter Pane liegt in Lübeck. Hier entstand 1897 die Dampfbäckerei Hansa der Familie Junge, die heute als „Stadtbäckerei“ bekannt ist. Patrick Junge, der eine Zeit lang geschäftsführender Gesellschafter war, verkaufte im Jahr 2012 seine Anteile und gründete die Paniceus Gastro Systemzentrale. Das war die Geburtsstunde von Peter Pane. Durch das Wort Pane (italienisch für Brot) ist es einerseits eine Hommage an die Bäckertradition seiner Familie und durch die Anspielung auf die Märchenfigur Peter Pan andererseits der Ausdruck einer verspielten und kindlichen Leichtigkeit.

Was die Abdeckung der Bedürfnisse verschiedener Ernährungsweisen betrifft, verkörpert Peter Pane für mich so ziemlich das Idealbild. Der Großteil der Bevölkerung isst Fleisch, daher ist dieser Teil auf der Karte am stärksten vertreten, aber auch Vegetarier und Veganer sind gut versorgt. Darüber hinaus, würde ich sagen, wird mit den sogenannten „Brotlosen Burgern“ Menschen mit Glutenunverträglichkeit ebenfalls eine Option geboten.

Essen

Peter Pane Burger: Weltreise

Die Burger dominieren die Speisekarte ganz klar. Darunter, wie schon erwähnt, ganz vorne die klassischen Burger mit Rindfleisch. Es gibt ein paar Hähnchenburger und vier Varianten der sogenannten Brotlosen Burger, die eben ohne Brötchen daher kommen. Komplettiert wird das Angebot von einer beachtlichen Zahl vegetarischer und veganer Burger. Es stehen drei Brotsorten zur Auswahl. Sauerteig, Mehrkorn und Klassikbrioche. Wobei letzteres nicht vegan ist.

Alle veganen Speisen sind mit einem gelben V mit einem Blättchen auf der rechten Seite gekennzeichnet. Dazu zählen übrigens auch sämtliche Soßen, die in einer kleinen Holzkiste, die an eine Schatztruhe erinnert, auf dem Tisch bereit stehen.

Das Speisenangebot umfasst noch mehrere Salate, Beilagen und Naschspeisen. Die Fritten werden als eigene Kategorie geführt und können mitunter eine Hauptmahlzeit ersetzen. Beispielsweise das Pfund Fritten mit zwei Soßen nach Wahl oder Beef plus Cheese Fritten.

…und Trinken

Das Getränkeangebot ist sehr umfangreich. Neben den vielen bekannten Erfrischungsgetränken möchte ich die hausgemachten Durstlöscher besonders hervorheben. Dazu zählen Limonaden und Eistees. Das Angebot alkoholischer Getränke ist noch größer und reicht von beliebten Aperitivs wie Aperol Spritz und Hugo über Bier, Wein, Cocktails und Longdrinks bis zu Schnäpsen.

Specials

Das Mittagsangebot gibt es bis 17 Uhr. Variante eins besteht aus einem Klassikburger mit drei verschiedenen Bratlingen zur Auswahl plus einer kleinen Beilage plus einem hausgemachten Durstlöscher. Das ganz gibt es für 9,50 Euro. Bei Variante zwei sucht man sich den Burger seiner Wahl aus. Dazu gibt’s Pommes, Salat oder Nachos, ein alkholfreies Getränk oder ein kleines Bier und zum Abschluss ein Heißgetränk oder Frozen Joghurt. Hier kommen zum Preis des Burgers noch 5,90 Euro hinzu.

Auch am Abend kann man sparen, wenn man sich für das Menü entscheidet. Burger oder Salat plus Pommes, Salat oder Nachos plus Cocktail oder Longdrink gibt’s für den Burgerpreis plus 8,90 Euro.

Für Kinder gibt es übrigens eine eigene Karte. Frag einfach danach, wenn sie nicht ohnehin automatisch gebracht wird, im Fall, dass Kinder dabei sind.

Besonders amüsant finde ich die Angebote für zwei. Das Champagnermenü besteht aus dem Burger oder Salat deiner Wahl, Süßkartoffelpommes plus zwei Dips und einer 0,375 l Flasche Rosé Champagner. Das Herrengedeck ist etwas für den Megahunger. Jeder bekommt einen riesigen Macho Nacho Burger, ein Bier nach Wahl und dazu ein Pfund Fritten mit zwei Dips zum Teilen.

Das Ambiente

Die Möblierung ist relativ einfach und geradlinig. Dunkle Holztische und Bänke. Durch die Beleuchtung und Deko wird das Ganze aber trotzdem zu einem gemütlichen Ort. Die Decke ist mit breiten Holzbändern, die mit einander verwoben sind, abgehängt. Der Raum, der durch unterschiedliche Ebenen Struktur bekommt, wird durch belaubte Bäumchen unterteilt.

Peter Pane Interieur. Dunkle Holzbänke und Tische. Hängeleuchte und indirekte Beleuchtung.

Fazit

Wenn du Burger, Pommes oder Salat magst, bist du hier gut versorgt, egal ob du Fleisch isst, dich vegetarisch oder vegan ernährst. Bei meinen bisherigen Besuchen von Peter Pane Restaurants war auch der Service immer recht gut. Die Speisen und Getränke wurden immer schnell an den Tisch gebracht.

Bei einem Besuch in der Filiale in der Schloßstraße hatten wir ein besonders schönes Erlebnis mit unserer Kellnerin Ella. Sie hat sich wirklich hervorragend um uns gekümmert. Falls du das liest, nochmals vielen Dank liebe Ella.

Ganz zum Schluss sei noch erwähnt, dass die meisten Speisen und auch Cocktails mit fantasievollen Namen versehen wurden. Wer kommt bei Schimmelreiter, Feenflügel, Spielwiese und Panflöte nicht ins Träumen?

Du bist ein absoluter Burgertiger? Dann interessiert dich bestimmt das Burger Special Berlin.

MELDE DICH ZUM NEWSLETTER AN UND ERHALTE KOSTENLOS:

5 PRAKTISCHE TIPPS WIE DU KINDERLEICHT ÜBERALL VEGAN ESSEN GEHEN KANNST

Info – Peter Pane

Adresse: Restaurantfinder

Öffnungszeiten: Mo – So, 11:00h – spät

Speisekarte