Arnold vor Metro Plaza de EspanaDieser Artikel über Madrid vegan ist eher zufällig entstanden. Auf der Reise nach Gran Canaria wurde mein Anschlussflug in Madrid bereits im Vorfeld zweimal nach hinten verschoben. Dadurch ergab es sich, dass ich praktisch den ganzen Tag in Madrid verbringen konnt. Dabei habe ich zwei Restaurants besucht, über die ich dir hier berichte.

Ich war nur mit Handgepäck unterwegs. Das wog aber um die 10kg, weshalb ich es am Flughafen in der Gepäckaufbewahrung abgegeben habe und nur mit einem kleinen Stoffrucksack loszog. Mit der Bahn oder der U-Bahn ist man übrigens in ca. 30 Minuten vom Flughafen in der Innenstadt von Madrid. Das kostet auch nur wenige Euros. Und bei den Ticketautomaten stehen für gewöhnlich Leute der Verkehrsbetriebe, die einem dabei helfen, schnell das richtige Ticket zu bekommen.

Madrid vegan – das Frühstück

Ich war so gegen Mittag im Zentrum von Madrid und spazierte von Recoletos einmal quer durch die Altstadt bis zum Palacio Real, dem Königspalast. Auf dem Weg suchte ich mir ein Lokal, wo ich erstmal frühstücken konnte.

Du musst wissen, dass die meisten Restaurants in Madrid erst um 13 Uhr öffnen, haben dafür aber meist bis Mitternacht geöffnet. Manche machen so zwischen 17 und 20 Uhr Pause. Cafés haben natürlich schon früher geöffnet, daher fiel meine Wahl auf das Chillin’ Café in der nördlichen Altstadt unweit des Plaza de España.

Chillin’ Café

Madrid vegan - Chillin Café AussenansichtDas Chillin’ Café ist ein kleines Lokal mit asiatischem Touch, welches ansonsten aber mehr im industrial Stil eingerichtet ist. Im vorderen Bereich, der etwas breiter ist, gibt es rechts ein paar kleinere Tische. Auf der linken Seite befindet sich ein Regal mit Kaffee und anderen Produkten, die man wohl für zuhause erwerben kann.

Madrid vegan - Chillin Café InneneinrichtungVor der großen Theke im linken, hinteren Teil befindet sich ein etwas größerer Tisch mit Hochstühlen (siehe Foto ganz oben). An der Wand entlang gegenüber der Theke findest du kleine Wandtische mit je zwei Hochstühlen (siehe Foto).

Das Essen im Chillin’ Café

Du bekommst hier in erster Linie kleine Gerichte wie Toasts und Sandwiches, Pan Cakes und Kuchen, aber auch Speisen die als Mittagessen zu bezeichnen sind. Zu letzteren gehören die Gyozas, das koreanische, vegane Hähnchen und der japanische Salat. Als Mittagsmenü zwischen 13 und 16 Uhr gibt’s 8 Gyozas, Miso und einen Sponge Cake für 9,95 Euro. Die Preise sind vollkommen in Ordnung. Ich habe kein einziges Gericht gesehen, das mehr als 10 Euro kostet.

Wie du schon gesehen hast, sind sehr viele der Speisen asiatisch angehaucht. Vor allem koreanisch oder japanisch. Toasts sind in Spanien sehr beliebt, sie sprechen ebenso wie die Sandwiches und die Pan Cakes ein internationales Publikum an.

Chillin Café Cortado - Madrid veganWas gibt’s zu trinken?

Natürlich bekommst du im Chillin’ auch deinen Kaffee. Neben den Klassikern gibt es auch exotische Variationen wie den Rose oder Black Sesame Latte und einen Cold Brew Coffee.

Eine Handvoll Erfrischungsgetränke von Wasser bis Smoothie und ein Bier stehen ebenso auf der Karte wie einige ausgewählte Teespezialitäten.

Und das habe ich mir zum Frühstück ausgesucht

Chillin Café Wendys Sandwich und RührtofuAls Getränk gab es einen für Spanien sehr typischen Cortado. In Österreich würde man Kleiner Brauner dazu sagen. Es handelt sich im Prinzip um einen Esspresso mit etwas Milch und Milchschaum, also quasi einen kleinen Cappuccino. Der Cortado wird übrigens häufig im Glas serviert. Im Chillin’ Café gab es ihn in der Espressotasse und da das Thema ja Madrid vegan heißt, natürlich mit Pflanzenmilch (Siehe voriges Foto).

Zu essen habe ich mir das Wendy’s Sandwich mit getoastetem Sauerteigbrot, Frischkäse, Speck, geschnittener Avocado mit Samen und Hefeflocken bestellt. Und weil ich mir zuhause gerne Rührtofu mache, wollte ich den auch unbedingt ausprobieren. Alles zu sehen auf dem Foto.

Mir hat es gut geschmeckt und der Kaffee war auch lecker. Der Rührtofu war ganz anders, als ich ihn mache. Viel flüssiger und auch weniger gewürzt. Das ist natürlich Geschmackssache.

Fazit

Im Chillin’ Café lässt es sich, wie der Name schon sagt, sehr gut chillen. Gut zum Frühstücken oder Mittagessen. Es gibt leckeren Kaffee und der Service ist sehr freundlich.

Ein guter Ort, um der Großstadthektik zu entfliehen und auch mal ein bisschen am Laptop zu arbeiten oder das kostenlose W-LAN zu nutzen, um Urlaubsfotos an die Liebsten zu schicken.

Chillin’ Café – Infos

Adresse: C. de la Estrella, 5, 28004 Madrid, Spanien

Öffnungszeiten: Mo u. Di, 9:30 – 16:00h // Mi – Fr, 9:30 – 19:00h // Sa u. So, 10:00 – 20:00h

Telefon: +34 691 53 59 46

www.chillingcafe.es

Zahlung bar und mit Karte. W-LAN.

Madrid vegan – Das Mittagessen

Wie vorhin schon erwähnt, fängt das Mittagessen in Madrid um 13:00 oder 13:30h an und geht dann bis etwa 17:00h. Dafür habe ich mir das Restaurant Mad Mad vegan im Stadtteile Chueca ausgesucht. Das ist übrigens das bedeutsamste Schwulenviertel von Madrid.

Mad Mad Vegan InneneinrichtungMad Mad Vegan

Interessanterweise unterscheidet sich das Mad Mad Vegan vom Stil her gar nicht so sehr vom Chillin’ Café. Nur das sowohl das Holz als auch die Wände dunkler sind. Ansonsten gibt es auch Metallelemente, was einen rustikalen Industrial Style ergibt.

Die Speisekarte des Mad Mad Vegan

Im Grunde ist es ein Burger Restaurant bzw. entspricht einem Diner. Die Speisekarte passt auf ein Blatt inklusive Getränke. Das macht es übersichtlich und man kommt schneller zur Bestellung.

Die Vorspeisen sind in erster Linie Fingerfood wie die Tequeños (venezulanische Sticks mit Käsefüllung) oder die Blumenkohl Buffalo Wings. Du findest aber auch einen Cesar Salat und sogar Berliner Curry Wurst.

Mad Mad Vegan Burger, Pommes und Bier - Madrid veganDie Burger sind teilweise mit Beyond Meat und es gibt zwei Chicken Burger. Ich habe mich für den The Mad Signature entschieden, der mit Beyond Meat, veganem Käse, Röstzwiebeln und der speziellen Mad Sauce gemacht wird. Die regulären Pommes und die Cajún Pommes sind ohne Aufpreis bei jedem Burger dabei. Letztere habe ich gewählt und kann sie dir nur wärmstens empfehlen. So leckere Pommes hatte ich schon lange nicht mehr. Sie werden mit einer speziellen Gewürzmischung gemacht. Für Süßkartoffelpommes zahlst du 50 Cent Aufpreis, ebenso für Jalapeños als Extra zum Burger. Willst du gegrillte Ananas, doppelten Käse oder Vacon extra kostet das je 1 Euro.

Zwei Specials (Toronto Wraptor und The Mad Tacos) runden das Angebot ab und wenn du es süß magst, findest du auch ein paar Desserts wie Tiramisu und Brownies.

Die Speisen sind alle vegan, einige lassen sich auch glutenfrei zubereiten. Diese sind mit einem GF gekennzeichnet, können aber trotzdem Spuren enthalten. Sprich mit den Angestellten, wenn du besondere Wünsche hast!

Einen Link zur Speisekarte findest du übrigens bei den Infos weiter unten.

Die Getränke

Mad Mad Vegan Blonde AleMad Mad Vegan hat ein eigenes Bier. Ein helles und ein dunkles Ale. Das musste ich natürlich ausprobieren. Daneben gibt es noch Estralla Gallicia. Sie haben auch Rot- und Weißwein im Angebot, die teilweise sogar bio sind und alle aus Spanien kommen. Und falls du nach dem Essen einen Schnaps brauchst, wirst du auch fündig.

Bei den alkoholfreien Getränke gibt es Biokombucha, Natursäfte und auch Biokaffee und -tee.

Fazit

Der Burger war sehr lecker, die Cajún Pommes der Hammer und auch das helle Ale hat mir gut geschmeckt. Also eine klare Madrid vegan Empfehlung. Und hinterher fühlt man sich gut, weil man weiß, wie viel Wasser, CO2 etc. man gegenüber einem Rindfleischburger gespart hat (siehe Bild ganz oben).

Mad Mad Vegan – Infos

Adresse: C. de Pelayo, 19, 28004 Madrid, Spanien

Öffnungszeiten: Mo – So 13:00 – 24:00h

Telefon: +34 914 44 20 77

www.madmadvegan.com

Speisekarte auf Spanisch und Englisch

Zahlung bar und mit Karte. W-LAN.

Das Mad Mad Vegan hat übrigens noch eine zweite Filiale in der südlichen Innenstadt in der Calle Lavapiés 16. Die Öffnungszeiten sind gleich.

MELDE DICH ZUM NEWSLETTER AN UND ERHALTE KOSTENLOS:

5 PRAKTISCHE TIPPS WIE DU KINDERLEICHT ÜBERALL VEGAN ESSEN GEHEN KANNST