Das Kopps in der Linienstraße in Berlin-Mitte ist meiner Meinung nach eines der besten veganen Restaurants in Berlin. Nachdem ich nun endlich auch den Brunch testen konnte, stelle ich dir hier einen umfassend Bericht zur Verfügung.

Abendessen im Kopps

Eigentlich ist das Kopps ein reines Abendlokal. Ab 18:00h kann hier gegessen werden. Wahlweise à la carte oder das Abendmenü.

Das Abendmenü

Im Fokus steht abends das 5-Gänge Menü, welches man sich auch als 3- oder 4-Gänge zusammen stellen kann. Dazu gibt es auf Wunsch die passenden Weine. Wem die Speisen des Menüs nicht zusagen, kann sich in der Karte etwas aussuchen.

Bei meinem ersten Besuch im Kopps hatten wir ein sensationelles 4-Gänge Menü mit Weinbegleitung. Auch die Nichtveganer waren äußerst zufrieden und haben gesagt, sie würden sofort wieder kommen. Unser Menü bestand aus folgenden Speisen und Weinen (Die Bilder dazu findest du oben):

  • Tomate, Cashew, Basilikum, Tapioka / Weißburgunder aus Rheinhessen
  • Kürbis, Apfel, Melisse, Haselnuss / Silvaner aus der Pfalz
  • Kräutersaitling, Beete, Kartoffel, Pinie, Zwiebel / Spätburgunder aus Württemberg
  • Pavlova, Pflaume, Lemon Verbene, Quark / Zinfandler aus Kalifornien

Das Come Together

Wer nicht das große Abendmenü eventuell noch mit Weinbegleitung haben will bzw. den Geldbeutel schonen möchte und trotzdem in den Genuss eines hervoragenden Essens kommen will, dem empfehle ich das „Come Together“. Es funktioniert folgendermaßen. Du checkst zwischen 18:00 und 18:15h im Kopps ein. Reservierung ist nicht erforderlich. Dann nimmst du an einer langen Tafel mit den anderen Teilnehmern des „Come Together“ Platz. Während du ein 3-Gänge Menü für lediglich 19 Euro serviert bekommst, kannst du die anderen Leute am Tisch kennen lernen und dich über Gott und die Welt unterhalten.

Ich finde es ein geniales Konzept. Es ist auch ideal für Leute, die aus welchem Grund auch immer alleine essen gehen, aber gerne in Gesellschaft sein möchten. Man kommt irrsinnig schnell ins Gespräch und lernt Leute kennen, die mindestens die Leidenschaft für gutes Essen mit einem teilen.

Der Kopps Brunch

Jetzt kommen wir zu einem Lieblingsthema vieler Berlinerinnen und Berliner. Den Brunch im Kopps gibt es sowohl Samstag als auch Sonntag. Trotzdem ist es ratsam einen Tisch zu reservieren, vor allem wenn man in den Vormittagsstunden brunchen möchte.

Die Brunchzeiten im Kopps sind lang. Am Samstag von 9:30h – 16:00h und am Sonntag sogar von 9:00 – 17:00h.

Da es sich um ein hervorragendes Restaurant handelt, muss man nicht befürchten, dass am Nachmittag das Buffet leer gegessen ist. Hier wird kontinuierlich nachgefüllt. Trotz hoher Qualität ist der Preis mit 18 Euro sehr moderat.

Es würde zu weit führen, hier alles auf zu zählen. Schau dir am besten die Bilder an! Auch meine nichtveganen Freunde waren von der Auswahl und der Qualität der Speisen begeistert.

Mein Fazit

Neben dem exzellenten Essen, das auch ein wahrer Augenschmaus ist, sticht das Kopps mit einem hervorragenden Service heraus. Das ist man in Berlin sonst nicht gewohnt. 🙂

Obwohl es sich hierbei um ein veganes Restaurant handelt, sind auch alle Nichtveganer vom Kopps voll begeistert gewesen.

Wer das Restaurant erst einmal ausprobieren möchte, dem kann ich abends das „Come Together“ oder den Brunch sehr empfehlen.

Infos

Anschrift:

Linienstraße 94, 10115 Berlin

Öffnungszeiten:

Abendessen: Mo – Sa 18:00h – 24:00h
Brunch: Sa, Feiertag 09:30-16:00h, So 09:00h-17:00h

www.kopps-berlin.de