Das hawaiianische Nationalgericht Poké Bowl erfreut sich in Berlin derzeit großer Beliebtheit. Ma’loa ist sicher einer der größten Anbieter. Denn allein in Berlin gibt es aktuell fünf Restaurants. Des Weiteren befinden sich Standorte in Köln, Hamburg, Hannover und demnächst auch in Potsdam und Paris. Ma’loa – Poké Bowl zählt somit zur Systemgastronomie, was eine gewisse Standardisierung bedeutet. Somit kannst du in allen Niederlassungen ein mehr oder weniger gleiches Angebot, gleiche Qualität und ähnliche Abläufe erwarten.

Style

Maloa SurfbrettMeinen ersten Besuch habe ich der Filiale in der Kantstraße abgestattet. Das Restaurant liegt etwas über dem Straßenniveau und befindet sich in einem Eckhaus zur Weimarer Straße. Dadurch gibt es an zwei Seiten bodentiefe Fenster zur Straße hin. Wenn du dir hier einen Platz suchst, darfst du auf einer Schaukel sitzen (siehe Bild ganz oben). Zusätzlich kannst du von hier während dem Essen wunderbar das Treiben auf der Straße beobachten.

Ma'loa OberwallstraßeDie Einrichtung ist grundsätzlich sehr hell, ebenso die Beleuchtung. Der Raum wird durch eine weiß lackiertes Gestell aus Metall strukturiert. Darauf sind jede Menge Dekopflanzen angebracht, die ein gewisses Naturgefühl erzeugen. Um das Hawaii-Feeling zu verstärken, sind die Wände mit Meeresmotiven versehen. In der Filiale in der Kantsraße ist die Speisekarte für die vorkomponierten Poké Bowls auf hölzerne Surfbretter geschrieben, die links neben dem Bestelltresen stehen.

Das Essen im Ma’loa Hawaiian Poké Bowl

Maloa Acai BowlEs gibt neben den Poké Bowls nur eine Handvoll anderer Gerichte. Beispielsweise saisonale Suppen und als Dessert oder für zwischendurch eine Acai Bowl, eine Coconut-Cashew Bowl und Mochi Eis.

Das Konzept ist eigentlich recht simpel. Du stellst dir im Baukastensystem deine Bowl zusammen – genannt Poké Your Style – oder du wählst aus den Ma’loa Favorites eine aus.

Ma’loa Favorites

Wie schon im Style-Teil erwähnt, gibt es fertig zusammengestellte Bowls. Diese kannst du auf hölzernen Surfbrettern neben dem Tresen ablesen. Sie teilen sich in die Kategorien Fisch, Huhn und Tofu auf. Was dir nicht erspart bleibt, ist die Wahl einer „Base“. Das ist sozusagen die Grundlage deiner Bowl. Es stehen Sushi Reis, Vollkornreis, Greens (bei meinem Besuch war das Babyspinat) und Zucchini Nudeln zur Auswahl. Bei deiner Base kannst du die Zutaten übrigens auch mischen. Das heißt, du kannst beispielsweise Vollkornreis und Zucchini Nudeln kombinieren.

Poké Your Style

Maloa Poké Bowl free styleDas ist die Variante, in der du dir Schritt für Schritt eine Poké Bowl zusammen stellst. Lass dir beim ersten Mal ruhig von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern helfen. Die haben auch mich durch die einzelnen Schritte geführt und beraten. Übrigens kannst du fast alle Zutaten in der Vitrine des Tresens sehen, was die Auswahl meiner Meinung um einiges leichter macht.

Schritt eins ist die sogenannte Base – wie bei den Ma’loa Favorites beschrieben. Der zweite Schritt ist das Protein. Hier kannst du aus Fisch, Meeresfrüchten, Hähnchen und Tofu wählen. Schritt drei nennt sich „Mix-Ins“. Hier darfst du nach Lust und Laune kombinieren, wobei du Edamame, Gurke, Rote Zwiebel, Rote Beete, Chili (richtig scharf), Frühlingszwiebel und Ananas zur Auswahl hast. Der vierte Schritt sind die sogenannten „Flavors“, was nichts anderes als diverse Soßen bedeutet. Alle Veganen sind entsprechend gekennzeichnet.

Wenn du damit noch nicht zufrieden bist, kannst du dir weitere Toppings und Extras aussuchen. Wie wäre es beispielsweise mit Erdnüssen oder Sushi-Ingwer oder Avocado?

Was gibt’s bei Maloa zu trinken?

Maloa SmoothieDie Auswahl an Getränken ist nicht besonders umfangreich, dafür hat Maloa Poké Bowl einige spezielle Dinge im Angebot.

Ich habe mich bei meinem ersten Besuch für die Bio Ingwer-Zitronen Limo von djahé entschieden – eine von mehreren Sorten. Sie hat wirklich sehr nach Ingwer und Zitrone geschmeckt und war weniger süß. Der Hersteller verzichtet nämlich auf Zusatz von Zucker, künstlichen Aromen und Stabilisatoren.

Ma'loa Poké Bowls - Kona lager beerDesweiteren gibt es natürlich Kokoswasser, aber auch ganz normales Wasser. Die Smoothies sind übrigens hervorragend. Auf dem Bild siehst du den Green Nalani, er enthält Spinat, Brokkoli, Avocado, Mango, Apfel, Weizengras, Gerstengras und Spirulina. Klingt sehr gesund, schmeckt aber trotzdem sehr gut.

Das einzige alkoholische Getränk ist Kona Beer. Ein hawaiianisches Lager Beer in mehreren Sorten, welches nicht zuletzt durch seine Etiketten perfekt zu Ma’loa passt. Schau es dir auf dem Bild mal genau an! Ich habe es leider noch nicht probiert. Wenn du mit Kona Beer schon Erfahrung gemacht hast, hinterlasse gerne einen Kommentar!

Fazit

Das helle, einladende Ambiente und die vielen gesundenen Kombinationsmöglichkeiten gefallen mir bei Maloa sehr gut. Einfach Wohlfühlessen, das auch preislich voll in Ordnung ist. Für eine Bowl ohne Extras zahlst du abhängig vom Protein, das du wählst, zwischen 7 und 10 Euro.

Sehr interessant finde ich auch die außergewöhnlichen Getränke, die du im Ma’loa – Poké Bowl bekommst. Probier’s mal aus! Und schreib mir, wie es dir gefallen hat!

Keine Lust oder Zeit rauszugehen? Du kannst dir das Essen von Maloa über Lieferando* nachhause bringen lassen. Gib deine Postleitzahl oder ganze Adresse ein. Danach Maloa ins Feld „Nach Restaurants suchen“ eingeben (Tippe auf Mobilgeräten zuerst aufs Lupensymbol) und schon siehst du, ob Maloa zu dir liefert. Bestellung aufgeben und aufs Essen freuen. Guten Appetit!

Ma’loa – Hawaiian Poké Bowl – Infos

Standorte Berlin (alle weiteren findest du über die Homepage von Maloa)

Berlin-Mitte I

Adresse: Oranienburger Str. 7, 10178 Berlin
Telefon: 030/284 272 38
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 11:00 – 21:45h // Sa, 12:00 – 21:45h // So, 13:00 – 21:00h

Berlin-Mitte II

Adresse: Zimmerstraße 68, 10117 Berlin
Telefon: 030/644 667 81
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 11:00 – 17:00h

Berlin-Mitte III

Adresse: Oberwallstraße 9, 10117 Berlin
Telefon: 030/276 907 78
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 11:00 – 18:00h

Berlin-Kreuzberg

Adresse: Oranienstr. 187, 10999 Berlin
Telefon: 030/284 219 58
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 12:00 – 22:00h // Sa, 12:30 – 22:00h // So, 13:00 – 21:00h

Berlin-Charlottenburg

Adresse: Kantstraße 48, 10625 Berlin
Telefon: 030/314 890 20
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 11:30 – 22:00h // Sa-So, 12:00 – 22:00h

DU WILLST ÜBER NEUE BLOGARTIKEL UND AKTUELLE VERANSTALTUNGEN RUND UMS ESSEN INFORMIERT WERDEN? MELDE DICH ZUM NEWSLETTER AN!

Die mit einem * markierten Links sind sog. Affiliate-Links. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich vom Anbieter eine kleine Provision. Für dich macht das preislich keinen Unterschied. So kannst du mich ganz einfach und kostenlos unterstützen. Danke.