Lade Veranstaltungen

Du liebst die asiatische Küche? Dann könnte der Kochkurs „Veganes Crossover durch Asien“ das Richtige für dich sein. Im Fokus stehen die Küchen Koreas, Vietnams und Thailands.

Was wird bei „Veganes Crossover durch Asien“ gekocht?

  • Yam Nuea Salat mit scharf angebratenem Seitan, Gurken, Tomaten und Zwiebeln
  • Gemeinsam zubereitete Sommerrollen mit allerhand Gemüse wie Weißkohl, Karotten und Gurken, so wie Tofu und selbstgemachter Hoisin-Sauce und Erdnuss-Koriander Dip
  • Bibimbap (Koreanisches Reisgericht mit verschiedenem Gemüse, Tofu, Edamame, veganem Rührei und selbst gemachter Gochuang-Sauce)
  • Avocado-Cheesecake mit Dattelboden und Bananeneis mit Mangos

Was kostet der Kochkurs?

Für Studenten € 84

Standard € 94

Für Pärchen € 179

Wo findet der Kurs statt?

In der Kochschule RunningPapaya in der Bülowstraße, ganz in der Nähe vom Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4). Genaue Adresse in der Seitenleiste bzw. auf Mobilgeräten weiter unten.

Anmeldeschluss ist der 11.11.2020

Die Vielfalt der asiatischen Küche mit ihren Gewürzen und Kräutern genießen und das ganz ohne tierische Produkte. Wenn du sagst, das möchte ich erleben, dann melde dich gleich an. Den Linke findest du in der Seitenleiste bzw. auf Mobilgeräte weiter unten.

Viel Spaß,

Dein Vegans And Friends Team

Corona Hinweis

Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen kann es zur Absage oder Verschiebung von Veranstaltungen kommen. Informiere dich immer auf der Veranstaltungsseite über die aktuelle Lage!

Veganes Crossover durch Asien Textbild

MELDE DICH ZUM NEWSLETTER AN UND ERHALTE KOSTENLOS:

5 PRAKTISCHE TIPPS WIE DU KINDERLEICHT ÜBERALL VEGAN ESSEN GEHEN KANNST

Nach oben