Lesbisch-schwules Stadtfest 2022

Lade Veranstaltungen

Endlich findet das Lesbisch-schwule Stadtfest 2022 wieder statt. Unter dem Motto “Gleiche Rechte für Ungleiche – weltweit!” veranstaltet der Regenbogenfonds e.V. an 2 Tagen zum 28. Mal Europas größtes Lesbisch-schwules Stadtfest im traditionellen Homo-Kiez am Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg.

Was erwartet dich am Lesbisch-schwules Stadtfest 2022?

Täglich ab 11:00 Uhr präsentieren sich auf 20.000 m² in der Motz-, Eisenacher-, Fugger- und Kalckreuthstrasse die fünf Stadtfest-Welten: »Filmwelt«, »Politikwelt«, »Positivenwelt / Gesundheits- und Wellnesswelt«, »Radiowelt« und »Sportwelt« sowie das breite Spektrum lesbischer, schwuler, bisexueller und transidentischer Projekte, Vereine und Organisationen.

Die Bühnen

Desweiteren findest du dort Snacks, Drinks und die Musik der sechs Bühnen: “98.8 KISS FM” mit dem Beat von Berlin, die “Connection-Bühne” mit House und Techno, die “FrauenLesbenTrans*Bühne”, “Queere Medien” mit einem Mix der lesbischwulen Kleinkunstszene und “SUNSHINE LIVE” – electronic music radio – sind mit Sicherheit wieder vom Feinsten

Was gibt es noch?

An den Ständen der zahlreich vertretenen gemeinnützigen Organisationen, Parteien und Vereine könnt ihr euch über deren Angebote und Ziele informieren und Hilfe erhalten. Es werden sich zahlreiche Unternehmen präsentieren, in denen Vielfalt und ein Miteinander gelebt wird. Für euer leibliches Wohl ist an den vielen Gastroständen gesorgt.

Lesbisch-schwules Stadtfest 2022 im Überblick

Wo: Im Nollendorf-Kiez Berlin, Motzstraße, Fuggerstraße, Eisenacher Straße, Kalckreuthstraße

Wann: Am Samstag, 16. Juli 2022, 11 – 23 Uhr und Sonntag, 17. Juli 2022, 11 – 21 Uhr

Eintritt: frei

MELDE DICH ZUM NEWSLETTER AN UND ERHALTE KOSTENLOS:

5 PRAKTISCHE TIPPS WIE DU KINDERLEICHT ÜBERALL VEGAN ESSEN GEHEN KANNST

Nach oben